Oben ohne

 

Jutta Nymphius

Cover: Irmela Schautz
Format 14,8 x 21 cm
13,00 €
ISBN 978-3-86429-486-0
ab 12 Jahren

 

©Tulipan Verlag 2020

Wahre Schönheit – made by Photoshop

Ausschneiden, kopieren, einfügen: Nur ein paar Klicks – und plötzlich zeigt das Foto Amelie mit makellosem Körper. Wenn sich das Leben nur auch so einfach optimieren ließe: Ihre Eltern stecken in einer Krise, ihr bester Freund fühlt sich merkwürdig fremd an und in der Schule muss sie sich spitze Kommentare von den Jungs gefallen lassen. Über allem schwebt der Zweifel an ihrem Körper – zu viel Bauch, zu kleine Brüste. Und ihr Schwarm Elias weiß nicht einmal, dass sie existiert. Als Kira neu in die Klasse kommt, scheint sich das Blatt zu wenden: Sie kennt Elias und stellt den Kontakt zwischen den beiden her – und er scheint tatsächlich Interesse zu haben. Er gibt ihr das Gefühl, genau richtig zu sein und als Elias sie nach einem Oben-ohne-Foto fragt, kann sie seine Bitte nicht abschlagen. Als sie am nächsten Tag in die Schule kommt, kursiert das Bild im Klassenchat. Amelie ist verzweifelt – aber auch merkwürdig gefasst. Und spielt Elias’ Verrat cool gegen ihn selbst aus.

 

 

 

 

Mehr Schweinchen

 

Jutta Nymphius und Julia Christians

 

64 Seiten

Format 13,5 x 19,2 cm

10,00 €

ISBN 978-3-86429-479-2 

 

Tulipan Verlag 2020

ab 7 Jahren

 

©Tulipan Verlag 2020

Selten so viel Schwein gehabt!

Die siebenjährige Thea liebt ihr Meerschweinchen Frodo über alles. Der ist allerdings schon älter als sie selbst, und Thea weiß, dass Frodo bald in die ewigen Meerschweinchengründe übergehen wird. Aber als dies eine  Morgens geschieht, versetzt das den Rest der Familie in Aufregung. Thea ist gerade auf einem Klassenausflug, und Mama, Papa und Bruder Johannes überlegen jeweils fieberhaft, wie sie Thea diesen entsetzlichen Verlust ersparen können. Und so bimmelt in der neuen Tierhandlung kurz darauf gleich dreimal hintereinander die Ladenglocke …

 

 

Nominiert für den Zürcher Kinderbuchpreis!

Ausgezeichnet mit dem KIMI-Siegel für Vielfalt und Toleranz!

 

Schlägerherz
Jutta Nymphius und Barbara Jung
144 Seiten
Format 14,8 x 21 cm
13,00 €
ISBN 978-3-86429-440-2 
ab 10 Jahren
©Tulipan Verlag 2019

Eine (un)mögliche Freundschaft?!
Kay hat eine große Wut im Bauch. Seitdem sein Vater seine Arbeit verloren hat, lässt er den Kummer an seiner Familie aus. Dies lässt Kay auch Dinge tun, die er eigentlich gar nicht will. Mit seinem Klassenkameraden Sven mobbt und tyrannisiert er Erstklässler. Seine Lehrer haben sich längst damit abgefunden, dass er in der Schule nicht mitmacht. Doch als er die kleine Pauline verprügelt, droht er, von der Schule zu fliegen. Er bekommt eine letzte Chance und soll sich um die neue Mitschülerin Greta kümmern, die ein ganz besonderes Mädchen ist. Sie hat das Down-Syndrom. Mit ihrer ehrlichen, direkten und emotionalen Art stellt Greta Kay vor eine echte Herausforderung.

 

 

Alle zwei Wochen
Jutta Nymphius und Katja Spitzer 
64 Seiten
Format 13,5 x 19,2 cm
10,00 €
ISBN 978-3-86429-426-6
ab 7 Jahren
©Tulipan Verlag 2019

Können Hausaufgaben schimmelig werden?
Martha ist wütend: Gerade hat sie angefangen mit Papa zu bauen, da kommt ihre Mutter und holt sie ab. Seit sich ihre Eltern getrennt haben, darf Martha nur noch alle 14 Tage zu Papa. Und so ein Spielzeug wird ja nicht schimmelig, sondern steht beim nächsten Mal noch da, sagt Mama. Das sieht Martha aber anders; schließlich fühlt sie sich manchmal einfach so »papalich« und nicht nur alle zwei Wochen von Freitag bis Sonntag. Zusammen mit ihrer älteren Schwester Mia beschließt sie, ihre Hausaufgaben ab sofort auch nur noch alle zwei Wochen zu machen … Ob Mama und Papa so lernen, den beiden endlich zuzuhören?

 

 

Sigurd und die starken Frauen - Eine Wikingergeschichte
Jutta Nymphius und
Volker Fredrich
40 Seiten
15,00 €
ISBN 978-3-86429-441-9 
ab 4 Jahren
 
©Tulipan Verlag 2019

Gender Studies mal anders!

Wikingerdorf herrscht helle Aufregung: Die Wikingerfrauen gehen mal wieder auf große Fahrt. Doch das will Sigurd nicht länger mitmachen. Zusammen mit den Wikingermännern probt er den Aufstand.

Aber seine Frau Freya möchte nicht zulassen, dass die Männer mit aufs Drachenboot steigen. Wer soll denn dann die Wäsche machen, das Feld bestellen und die Kinder hüten? Eine Lösung muss her!

 

 

 

 

Jutta Nymphius

Der Doktor mit dem weißen Fell

Mit 2-farbigen Illustrationen

von Susanne Göhlich

64 Seiten, 13.5 x 19.2 cm

€ 10,00 (D)/€ 10,30 (A)

Hardcover

ISBN: 978-3-86429-343-6

ab 7 Jahren

Tulipan Verlag 2017

Auch als E-Book erhältlich

 

©Tulipan Verlag 2017

Maja hat sich den Arm gebrochen und muss nun ganz allein einige Nächte im Krankenhaus bleiben. Es ist ein furchtbares Gefühl, als ihr Mama und Papa den Rücken kehren und nach Hause gehen. Sie können nicht bei ihr bleiben, weil sie sich um Majas nervigen kleinen Bruder kümmern müssen. Dabei ist sie es doch, die krank ist!

Ihre Zimmergenossin kann sie auch nicht trösten. Die Heulsuse schnieft, schluchzt und kreischt sogar, wenn Maja nur das Fenster aufmacht. Das ist ja nicht zum Aushalten! Maja reicht es: Mit Absicht öffnet sie das Fenster extra weit. Aber hoppla! Da sitzt plötzlich etwas auf der Fensterbank. Eine kleine weiße Katze hat vor dem Regen Schutz gesucht. Ein Kater, berichtigt Heulsuse. Tiere sind in Krankenhäusern aber sicher nicht erlaubt. Doch Maja ist schnell klar, dass sie den flauschigen Besucher, der so gern mit ihr kuschelt, auf keinen Fall wieder hergeben möchte. Wird Heulsuse sie verraten?

 

Eine versöhnliche Geschichte über Freundschaft und Geschwisterliebe

 

 

 

Jutta Nymphius:

Hotel Wunderbar

Mit s/w-Illustrationen von Stephan Pricken

ca. 144 Seiten

€ 13,00

ISBN 978-3-86429-252-1

ab 9 Jahren

Tulipan Verlag 2016

 

Filmrechte verfügbar über die Oetinger Filmrechte-Agentur

 

©Tulipan Verlag 2016

 

Mika möchte, dass Weihnachten wieder so wird wie früher. Als das Hotel seiner Eltern noch voller Gäste war und es dort fröhlich zuging. Aber seit seine Mama nicht mehr da ist, hockt Papa nur noch in seinem Büro. Eines Tages lernt Mika den Obdachlosen Teddy und seinen kleinen Hund Silvester kennen. In dem eiskalten Winter suchen beide noch ein warmes Plätzchen für die Nacht.  Mika quartiert sie heimlich in dem Hotel ein. Eine mutige Entscheidung, die alles verändern wird. Denn Abend für Abend kommen weitere Notfallbesucher hinzu! Und während die Hotelzimmer immer voller werden, wird es für Mika immer schwieriger, alles vor seinem Vater geheim zu halten ...

 

Ein Stück Zivilcourage in Zeiten von Heimatlosigkeit -

inspiriert von einer wahren Begebenheit!